Drucken

Eisteerezepte

Eisteerezepte

Eisteerezepte

Eistee gehört zum Sommer - bildet er doch eine gesunde Alternative zu handelsüblichen Fertiggetränken, die in der Regel sehr stark zuckerhaltig und zudem recht teuer sind.

Hier einige  Rezeptvorschläge zum Durstlöschen und für Ihre Sommerparty...

Das Eistee-Grundrezept:
Zunächst: man kann aus jedem Tee, egal ob Schwarz-, Grün-, Früchte-,  Rooibush- oder Kräutertee einen Eistee machen und das geht so:
Zuerst bereiten Sie Ihren Tee wie gewöhnlich zu, nur mit dem Unterschied, daß Sie diesmal die vierfache Menge Tee benutzen, also ein Teekonzentrat brühen.
Dieses Konzentrat gießen Sie in einen Saftkrug oder eine Kanne, die Sie zuvor mit 2/3 Eiswürfel gefüllt haben.
Jetzt noch nach belieben süssen (Honig!!!) und bei Schwarztee einen Spritzer Zitrone dazugeben.
Unser Tip: Rooibush lässt sich hervorragend mit passenden Fruchtsäften mischen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt !

Eisteebowle für die Sommerparty
Bereiten Sie einen Früchte-Eistee wie oben beschrieben zu, diesmal aber im Bowlegefäß. Geben Sie je nach Teeart passende Früchte hinzu.
Wenn die Gäste kommen, einfach mit Mineralwasser oder Sekt aufgießen- Fertig.

Cocktail -Tee - Bowle
4 TL schwarzen Tee mit ¼ l kochendem Wasser aufgießen 5 min ziehen lassen. Anschließend ¼ l Traubensaft, 1/8 l Grapefruitsaft und ¼ l Mineralwasser zugeben, mit Zucker abschmecken und Eiswürfel zugeben.

Cognac -Eistee
Bereiten Sie einen extrastarken Sud aus ½ l Wasser und 12 TL  kräftiger Ostfriesischer Brokenmischung zu.
Jede Menge Eiswürfel in ein Gefäß geben und mit Zitrone beträufeln. Sofort danach den Teesud zugießen und abschließend den Cognac dazugeben.

Eistee mit Häubchen
4 TL schwarzen Tee mit ½ l Wasser aufbrühen 4-5 min. ziehen lassen und in Teegläser füllen.
Je ein Eßlöffel Joghurteis dazugeben.
Schlagsahnehäubchen auf die Gläser verteilen und mit einer Maraschinokirsche krönen.

Johannisbeer - Eistee
Bereiten Sie, wie anfangs beschrieben, einen Eistee aus schwarzem Tee zu, benutzen Sie aber Eiswürfel aus Johannisbeersaft.

Kalter Minztee
Einen kräftigen Sud aus ½ l Wasser und 5 TL Ostfriesenmischung herstellen und 3 min. ziehen lassen.
Den fertigen Tee über eine Hand voll Minzeblätter gießen und weitere 5 min ziehen lassen. Danach sofort Eiswürfel hinzugeben und kaltstellen.
Mit frischen Minzeblättern garnieren.

The a la Marrakesch
Unsere herrliche Grüntee-Minze-Mischung wird zubereitet wie normaler Grüntee (Brühtemp.: 70 °C., Ziehzeit 3-5 min. ersten Aufguß verwerfen) aber wieder 3-4 mal stärker und noch heiß auf reichlich Eiswürfel gießen.
Die Araber trinken Ihn übrigens warm.

Früchteeistee Rotte Lotte
Überbrühen Sie 25 g Tee (Rote Lotte) mit 0,5 l kochendem Wasser und lassen Sie ihn 5 min. ziehen. Gießen Sie dann auf 500 ml Eiswürfel ab.

Unser Tip gegen lästiges Schwitzen
Salbeitee als Eistee oder warm genossen wirkt Wunder.
Hilfreich ist auch eine Waschung mit Salbeitee.


P.S.  Wenn Sie keinen schwarzen Tee trinken möchten oder dürfen, verwenden Sie einfach nichtaromatisierten Rooibush.